/*Open Social-Media in new Windows*/
Mehr Drama, Baby! - Tag der Theaterpädagogik am 03.05.2019

7. bundesweiter Tag der Theaterpädagogik – Was passiert 2021?

Es gibt nichts Wichtigeres… als dazugehören, gehört werden, mitgestalten.

In diesem Jahr ist die ASSITEJ e.V., das Netzwerk der Darstellenden Künste für junges Publikum, unser Partner für den Tag der Theaterpädagogik. Die ASSITEJ veranstaltet am 10. Mai 2021 von 10:00 bis 14:30 Uhr einen Online-Fachtag, der die Bedeutung unserer Arbeit sichtbar macht – in der Theaterlandschaft, in der Kulturellen Bildung und in der Gesellschaft.
Wie erreichen wir – gerade jetzt – alle Kinder und Jugendlichen? Wie sorgen wir dafür, dass ihre Rechte auf Teilhabe an Kunst und Kultur ernstgenommen, ihre Meinungen, Ideen und Interessen gehört werden? Wir wollen aber auch fragen, wie sich das Theater verändert und welche Rolle wir bei der Entwicklung positiver Visionen für ein Theater der Zukunft spielen.
Wir freuen uns auf Kennenlernen, Praxis und Austausch und zeigen damit, dass wir an den Schnittstellen zwischen Kunst und Bildung, zwischen Publikum und Bühne, zwischen Generationen und Institutionen nicht wegzudenken sind, sondern die Zukunft gemeinsam gestalten.
Weitere Informationen und Anmeldung (ab Mitte April) hier.

BuT-Bar

Am 7. Mai 2021 plant der Bundesverband Theaterpädagogik e.V. eine virtuelle „BuT-Bar“ in den Abendstunden. Hier kann das Netzwerk weiter gesponnen werden und es wird viel Raum für Gespräche darüber geben, wie mehr Öffentlichkeit für theaterpädagogisches Arbeiten entstehen und auch wie Mehr Drama, Baby! im Jahr 2022 aussehen könnte.

Wenn ich selber etwas am Tag der Theaterpädagogik tun möchte, was kann ich tun?

Wenn Ihr schon Ideen habt, wenn Ihr den Tag nutzen wollt, bitte tut es. Ihr habt zwar dieses Jahr nicht die Möglichkeit Veranstaltungen einzustellen, aber schreibt ruhig eine kurze Mail oder nutzt das Kontaktformular. Wir werden regelmäßig den Blog pflegen und auch Aktuelles über die Newsletter der Kooperationspartner verteilen. Alle Materialen des letzten Jahres bleiben unter Downloads online, nutzt sie gerne.

Sprecht in den beiden ersten Mai-Wochen Entscheidungsträger aus Politik, Bildung und Wirtschaft an, um ihnen zu zeigen, welche Vielfalt der kulturellen Bildung es gerade zu bewahren gilt. Das zeigen besonders die vielen Veranstaltungen der letzten Jahre, die ihr im Archiv gelistet findet (Hierzu sind auf allen Seiten Verlinkungen zu sozialen Netzwerken integriert).

Kann ich als Nicht-Akteur auch unterstützen?

Natürlich, darüber freuen wir uns sehr! Suchen Sie den Austausch mit den Aktiven. Melden Sie sich bei uns oder nehmen Sie am 10. Mai am Tag der Theaterpädagogik teil. Aktuelle Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier. Bringen Sie Spender und Sponsoren in Kontakt mit der BuT-Geschäftsstelle bringen (Gemeinnützigkeit für Spendenquittungen ist gegeben). Kontodaten: Bundesverband Theaterpädagogik, Bank für Sozialwirtschaft, BIC BFSWDE33XXX, IBAN DE92 3702 0500 0007 0787 00, Stichwort „Mehr Drama, Baby!“

Zur Geschichte des Tags der Theaterpädagogik

„Mehr Drama, Baby!“ wurde 2015 als Aktionstag ins Leben gerufen, an dem Theaterarbeit mit nicht- und professionellen Spieler*innen in ihrer Vielfalt sichtbar gemacht werden soll. Der Ansatz dazu war: „Wir wollen das reale Arbeiten im Alltag zeigen, denn genau das macht theaterpädagogisches Arbeiten aus.“
Hierzu haben wir eine Informations- und Publikations-Plattform geschaffen und viele Aktive haben ihre Arbeit publik gemacht.
Im letzten Jahr haben wir auf die neue Situation in der Pandemie reagiert und gezeigt, was dennoch möglich war. In diesem Jahr konnten wir die ASSITEJ als Partner für die Gestaltung einer Online-Fachveranstaltung gewinnen. Danach werden wir – der Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT), die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche (ASSITEJ), der Bund deutscher Amateurtheater (BDAT) die Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater (BAG), der Bundesverband Theater in Schulen (BVTS) und der Bundesverband Freie Darstellende Künste (BDFK) – uns damit beschäftigen, wie wir den Tag in 2022 gestalten.

Lasst uns im Gespräch bleiben!!!

Die zentrale Veranstaltung zum 7. bundesweiten Tag der Theaterpädagogik am 10. Mai beginnt in

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)


Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden:

Save the date: 10. Mai 2021

Dieses Jahr wird die ASSITEJ zentraler Akteur des Tags der Theaterpädagogik. Alle Interessierten sind eingeladen zu einem Netzwerktreffen, das die Rechte von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt stellt und damit die Relevanz theaterpädagogischer Arbeit für...

mehr lesen

Initiatoren:

Logo Assitej-Deutschland
Logo Bundesverband Theaterpädagogik
Logo Bund Deutscher Amateurtheater
Logo Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel und Theater e.V.