/*Open Social-Media in new Windows*/

Durch die aktuelle Gesundheitslage sind Veranstaltungen, wie wir sie eigentlich kennen auf noch nicht absehbare Zeit nicht möglich. Aber unsere Arbeit geht weiter und alle theaterpädagogischen Akteure sind kreativ, experimentell und versuchen mit ihren Möglichkeiten mit der Krise umzugehen. Hier wollen wir dieses Jahr ansetzen und das sichtbar machen, was man dieses Jahr nicht sehen kann. Sei es, weil man nicht gemeinsam im Probenraum sein kann, weil man nicht auftreten kann, weil man keine Zuschauer beherbergen kann u.v.m. Wir möchten zeigen und über diese Webseite „besuchbar machen“…
…was gewesen wäre
…was anders stattfindet
…was neu erfunden wurde

Bitte reicht die Veranstaltung ein, die ihr machen wolltet, auch wenn sie nicht stattgefunden haben. Vielleicht habt ihr ja Fotos, Videos, Konzepte etc. dazu bereits erarbeitet und könnt diese öffentlich machen. Legt sie auf eure Webseite, öffentliche Streaming-Plattformen etc. und verlinkt von hier aus.
Reicht die Formate, ein, die ihr eventuell stattdessen erarbeitet und werbt dafür. Werbt für Webinare, ladet zu virtuellen Proben ein, Livestreams etc.

Alle Veranstaltung von Anfang März bis Ende Oktober können dieses Jahr verlinkt werden. Wenn Veranstaltungen virtuell sind oder ausgefallen sind, nennt bitte auch den eigentlich geplanten Ort, damit das was wir dieses Jahr nicht zeigen können ein Gesicht erhält und real wird.

Mehr Drama, Baby! – Für mehr Zusammenhalt!!!


Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden: