/*Open Social-Media in new Windows*/

Trialog Darmstadt

Im Kontext eines Theaterstücks, das mit Betroffenen gemeinsam entwickelt wird, wird ein Begegnungsraum geschaffen für einen Erfahrungsaustausch zwischen Patient*innen, Angehörigen und Fachleuten. Durch Fachvorträge von Hans Gunia (Diplom-Psychologe Verhaltenstherapeut, ausgewiesener DBT-Spezialist für Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Supervisor) und Anja Link (Diplomsozialpädagogin (FH), Leitung Borderline-Trialog Informations- und Kontaktstelle Nürnberg, Freie Mitarbeit Krisendienst Mittelfranken) wird das Programm begleitet. Entstehen soll ein regionales Netzwerk, angelehnt an andere, bereits existierende Trialoge.

Das Theaterstück „Achterbahn“ thematisiert Borderline. Es zeigt in einer szenischen Collage aus verschiedenen Kunststilen wie Borderline-Betroffene mit Übersensibilität und Impulsivität zu kämpfen haben. Depressionen einerseits und Aggressivität andererseits – und dann ist da noch die Suche nach dem magischen Moment.

Gefunden im Rampenlicht?

Kai Schuber-Seel (Theaterpädagoge (BuT) und Regisseur) setzt sich mit seinen Künstlerkollegen dafür ein, dass die Gesellschaft für psychische Erkrankungen sensibilisiert wird. Es kann jeden und jede treffen und es ist nichts, wofür man sich schämen muss. Aber man muss sie verstehen, die emotional instabile Persönlichkeitsstörung Borderline. Damit wir Betroffene nicht alleine lassen, sondern ihnen helfen in ihren Emotionsloopings aus Euphorie, Scham, Schuld und Einsamkeit. Der Stücktext wurde mithilfe von Interviews mit Betroffenen, Angehörigen und Psychologen entwickelt.

Abgesagte Aufführungen

Da wir unsere Premiere im Theater Moller Haus in Darmstadt am 29.04.2020 aufgrund der aktuellen Situation absagen mussten und auch unsere weiteren Aufführungen leider nicht stattfinden können,

Evangelische Hochschule Darmstadt – im Rahmen eines Symposiums zum Thema Traumatisierungen.

Integrierte Gesamtschule Erich Kästner) – im Rahmen von InKa_In Kranichstein aktiv.

Alles inklusive?!-Festival 2021

Kammerspiele Staatstheater, Schultheatertage 2021

überlegten wir, wie geht es weiter?!

Natürlich mit virtuellen Proben und Treffen im Rahmen vom Tag der Theaterpädagogik „Mehr Drama Baby“. Ein guter Start für das ganze Ensemble und Produnktionsteam.

Wir grüßen Euch da draußen und wünschen alles Liebe!

Kai Schuber-Seel und Team

Lade Karte ...

Datum: 05.05.2020
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Theater Moller Haus

Kontakt zum Veranstalter
Telefon: 01721049858
Email: info@trialog-darmstadt.de
Internet: www.trialog-darmstadt.de

Kategorien