/*Open Social-Media in new Windows*/

Theater RequiSiT lädt zur theaterpädagogischen Suchtpräventionsveranstaltung „Erst schlapp gelacht, dann nachgedacht“ am Freitag, 5. Mai 2017 um 10:00 Uhr in die Wöhlerschule Frankfurt ein.

Die Veranstaltung basiert auf unterhaltsamem interaktivem Improvisationstheater, das auf Zuruf die Themenvorschläge des Publikums auf der Bühne in Szenen verwandelt. Im Anschluss haben die Schüler in drei Gesprächsrunden die Möglichkeit, den Mitarbeitern des Theaters (alles ehemals suchtmittelabhängige Menschen, die seit Jahren clean leben) Fragen zum Thema Sucht und Abhängigkeit zu stellen.

Mit diesem Angebot möchte Theater RequiSiT Jugendliche für das Thema Sucht sensibilisieren und ihnen ein besseres Verständnis davon vermitteln, was Sucht alles sein kann und wie sie entsteht. Ziel ist es, ihre Selbstreflektion anzuregen und ihnen Tipps an die Hand zu geben, wie sie ihr eigenes Konsumverhalten überdenken und die Risiken von Suchtmitteln besser einschätzen können.

Lade Karte ...

Datum: 05.05.2017
Zeit: 10:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Wöhlerschule Frankfurt

Kontakt zum Veranstalter
Telefon: 06190-9355316
Email: info@theater-requisit.de
Internet: www.theater-requisit.de

Kategorien