/*Open Social-Media in new Windows*/

Was haben zwei alte Damen, eine alleinstehende junge Frau und ihre Katze, eine Familie mit ihrer Tochter und ein Flüchtling gemeinsam?

Sie alle waren einmal in der Mörikestraße Nr. 5 zu Hause.
Doch nun ist das alte Haus abgerissen worden und mit ihm alle Spuren seiner ehemaligen Bewohner. Wären da nicht…
…der Capo und seine Bauarbeiter Fritz, Ernst, Kai, Max, Emil und Bruno. Durch sie entspinnt sich während der Aufräumarbeiten eine spannende Suche nach den Geschichten dieser Menschen.

In der Eigenproduktion des STOA-Ensembles „Theaterwerkstatt“ beginnt sich nach und nach, das quirlige Treiben auf der Baustelle mit dem Leben der ehemaligen Bewohner zu verweben. Immer wieder steht das Daheim sein im Mittelpunkt. In diesem Zusammenhang, wird von Freude, Wut, Geschwisterliebe, Trauer, Glück, Einsamkeit, Freundschaft, vom  Fremd sein, von Geborgenheit, gemeinsamen Erinnerungen und vom Miteinander alt werden, erzählt.

Es spielen: Robert Ziegler, Silke Wolf, Nadine Fiedler, Elke Kiesewetter, Marika Meyer-Neupert, Bettina Hansch, Ariane Kropp

Regie: Ute Kircher

Vorstellungstermine:

01.04.16 Premiere     20:00Uhr Theater auf der Aal

03.04.16 Matinée      11:00 Uhr Theater auf der Aal

08.04.16/09.04.16/15.04.16/16.04.16/21.04.16/22.04.16/28.04.16

Jeweils 20 Uhr im Theater auf der Aal

Kartenreservierungen unter 07361 4906039

Lade Karte ...

Datum: 15.04.2016
Zeit: 20:00 - 21:45 Uhr

Veranstaltungsort: Theater auf der Aal

Kontakt zum Veranstalter
Telefon: 07361 61688
Email: spiel-und-theaterwerkstatt@t-online.de
Internet: www.theaterwerkstatt.org

Kategorien