/*Open Social-Media in new Windows*/

Ein Märchen vom Ruf der Liebe und vom Gesang des Goldes. Borkman verrät alles, um hoch aufzusteigen und tief zu fallen. Die Liebe zu Ella tauscht er ein für eine Karriere als Bankier. Er heiratet Ellas Schwester Gunhild und landet als Betrüger im Gefängnis. Nach der Freilassung leben Borkman und Gunhild wieder unter einem Dach. In tiefer Feindschaft und strikter Trennung. Da bekommen sie unerwarteten Besuch: Ella. Jeder kämpft seinen eigenen, wahnhaften Kampf. Wer auch immer gewinnt, hat verloren.

Am 15.04. bereiten sich die Akteure des Theater UHU vor, um am 16.04. 2016 (am Tag nach dem Tag der Theaterpädagogik!) in einer offenen Probe Einblick in ihre Arbeit zu geben. Unter professioneller Regie von Volker Maria Engel sehen Sie die Art wie sich die Gruppe Texte / Inhalte erarbeitet und bekommen eine Kostprobe der Produktion 2016, die am 12. Mai Premiere haben wird; auch bei der Theaternacht am 4. Mai werden sie auf der Bühne der Brotfabrik zu sehen sein.

Theater Uhu wurde 2008 gegründet. Seither produziert die Gruppe jährlich ein Stück in der Regie von Volker Maria Engel.
Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit hat sich ein eingespieltes, erfahrenes Ensemble herausgebildet, das mehrmalig zum Wildwest Theatertreffen NRW eingeladen und bei dem amarena-Theaterpreis ausgezeichnet wurde.

Die Gruppe ist offen und aufgeschlossen für neue Akteure

 

Lade Karte ...

Datum: 16.04.2016
Zeit: 14:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Brotfabrik Bonn

Kontakt zum Veranstalter
Telefon: +49 (228) 466257
Email: goepel-bonn@t-online.de
Internet: www.theater-uhu.de

Kategorien