/*Open Social-Media in new Windows*/

Das Programm des Tages:

15:00 Uhr „Markt der Möglichkeiten
– Institutionen, Vereine, theaterpädagogische Gruppen und Einzelpersonen stellen ihre Arbeit in der Metropolregion vor.

16:00 Uhr Forum: Was bewirkt Theaterpädagogik in der Region – „Ermöglicher“ stellen sich vor
– Warum und wozu setzten Institutionen Theaterpädagogik ein?
– Ziel ist es, die Vielfalt und den Mehrwert theaterpädagogischer Einsatzmöglichkeiten kennen zu lernen. Darüber hinaus wollen wir in einen Austausch über die qualitative Verbesserung theaterpädagogischer Arbeit mit allen Anwesenden kommen.
– Eingeladen sind u.a.: Theaterpädagogisches Netzwerk, Caritas, Haus der Jugend, Stadttheater, Kulturamt, Lebenshilfe, Netzwerk für kulturelle Bildung, Bundesverband für Stotterer, Veranstalter im Patrick-Henry-Village, Kulturschule Mannheim, Stadtjugendring, Starkmacher e.V., Junges Theater, Schnawwl, Der Paritätische für Soziales und Wirtschaft, Kulturmacher der Theaterwerkstatt Heidelberg e.V. und weitere Veranstalter und Förderer theaterpädagogischer Projekte in der Region.

18:00 Uhr „Pause, Gespräche, Verköstigung“ und „Markt der Möglichkeiten“

19:00 Uhr: „Interaktiver Theaterabend“
– Joker / Referent: Dominik Werner vom Transition Theater Marburg. Wir werden über das Thema „Zeitwohlstand“ ins Spiel kommen.

21:30 Uhr: „Open Space“
– Begegnungen (Getränke, Snacks, Hintergrundmusik)

Lade Karte ...

Datum: 05.05.2017
Zeit: 15:00 - 23:00 Uhr

Veranstaltungsort: Theaterwerkstatt Heidelberg

Kontakt zum Veranstalter
Telefon: 06221/27857
Email: daubenberger@theaterberatung-bw.de
Internet: http://www.theaterwerkstatt-heidelberg.de/theater-fuer-erwachsene.php?v=95

Kategorien